Werksbesichtigung bei der BSH Hausgeräte GmbH: Christoph Schmid, MdB erkundet den Produktionsstandort in Dillingen

Veröffentlicht am 07.10.2022 in Presse
BSH-Werksleiter Claus Köther führt den SPD-Bundestagsabgeordneten durch die Fertigungshalle
BSH-Werksleiter Claus Köther führt den SPD-Bundestagsabgeordneten durch die Fertigungshalle

Pressemitteilung

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Schmid besichtigte am vergangenen Mittwoch den Produktionsstandort der BSH Hausgeräte GmbH in Dillingen. Er freute sich über die Einblicke in die Fabrik, die ihm Werksleiter Claus Köther bei diesem Vor-Ort-Termin gewährte.

„Es ist schon toll, auf welch technisch hohem Niveau die Produktion in Dillingen vom Band geht“, zeigte sich der Abgeordnete beeindruckt. „Wir können uns glücklich schätzen, dass die BSH diesem Standort treu bleibt.“ Beim größten Arbeitgeber im Landkreis werden Geschirrspülmaschinen für den weltweiten Markt entwickelt und hergestellt. Der Werksleiter Claus Köther betont, dass es im internationalen Wettbewerb schon etwas Besonderes ist, wenn in Deutschland produziert wird. „Den Vorteil sehen wir ganz klar in der schnellen Umsetzung von Innovationen. Den erreichen wir, wenn wir Entwicklung und Produktion am gleichen Standort unterbringen.“

Nachdem der Abgeordnete den hochautomatisierten Fertigungsprozess begutachtet hat, besuchte er auch die Montage-Abteilung. Dort werden die Bauteile des Geschirrspülers am Band zusammengesetzt. Auch hier muss jeder Handgriff sitzen. „Neben Standortvorteilen der Region sind es natürlich auch die vielen fleißigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die so einen Betrieb am Laufen halten“, betonte der Abgeordnete. „Neben den Strukturvorteilen ist die Arbeitskraft die wertvollste Ressource, die wir in der Region haben. Daher danke ich auch allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern für ihren Einsatz am Werk.“ Auch der Betriebsrat des Standorts zeigt sich erfreut über den Besuch des Abgeordneten.

„Als Bundespolitiker ist es mir wichtig, Kontakte vor Ort zu knüpfen. Daher freue ich mich, dass der Besuch zustande kam – nur so kann ich Ansprechpartner für die Belange im Wahlkreis sein“, zeigt sich Christoph Schmid zufrieden.

Kontaktdaten und Pressefotos finden Sie hier.

Kontakt

Meine Kontaktdaten finden Sie hier.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Social Media