Pressemitteilung: Christoph Schmid im Austausch mit Schülerinnen und Schülern

Veröffentlicht am 08.02.2022 in Presse

Übergabe der Auszeichnung an das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen

Pressemitteilung

„Der Austausch mit Schülerinnen und Schülern ist mir sehr wichtig: Ich möchte Politik für Alle machen, ansprechbar sein und junge Menschen für Politik begeistern!“,  so der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Schmid.

 

Dem neu gewählten Bundestagsabgeordneten Christoph Schmid (SPD) ist es ein großes Anliegen, bei jungen Menschen das Interesse für politische Zusammenhänge zu wecken und mit diesen ins Gespräch zu kommen. Dabei setzt Schmid auf ganz unterschiedliche Formate und freut sich über die vielen Einladungen und Anfragen.

 

Unter anderem stand der frühere Alerheimer Bürgermeister bereits im Sozialkunde-Unterricht der zehnten Klasse an der Nördlinger Realschule Maria Stern Rede und Antwort. „Die Schülerinnen und Schüler waren super vorbereitet und die Zeit ist wie im Flug vergangen“, so Schmid. „Ich bin total begeistert davon, mit wie viel Interesse sich die Jugendlichen eingebracht haben.“ Neben aktuellen politischen Themen wurden von den Schülerinnen und Schülern auch Fragen zum Alltag eines Politikers gestellt und eigene Wünsche an die Politik formuliert.

 

Das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen ist von der Globalen Bildungskampagne mit dem „Weltklasse!“-Siegel ausgezeichnet worden. Mit dem Siegel werden Schulen und Projekte ausgezeichnet, die sich im Rahmen der „Weltklasse!“-Aktion in besonderer Weise für das Menschenrecht auf Bildung einsetzen und ihre Botschaften aktiv in die Politik tragen. Schon im Wahlkampf 2021 hatte die Projektgruppe eine spannende Online-Diskussion veranstaltet. Nun wurde auch die „Übergabe der Auszeichnung“ in einem virtuellen Format mit verschiedenen Politiker:innen oder deren Mitarbeiter:innen gefeiert. Neben einem Impulsvortrag über die Ziele der Globalen Bildungskampagne gab es für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit, ihre Fragen an die Politik zu stellen. Christoph Schmid freut sich über den Erfolg der Projektgruppe und gratulierte sehr herzlich. Er berichtete dem aufmerksamen Publikum, dass es auch in seiner Arbeit im Verteidigungsausschuss Schnittstellen mit den Zielen der Bildungskampagne gebe: Vor allem bei der Evaluierung von Auslandsmissionen der Bundeswehr gebe es große Schnittmengen mit den Ausschüssen für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. Daneben wurde auch diskutiert, wie man junge Menschen noch mehr für politische Prozesse begeistern kann. Unter anderem wäre dies aus der Sicht des Abgeordneten auch über eine Absenkung des Wahlalters möglich.

 

Mehrere Projektgruppen der Fachoberschule Donauwörth und eine Studentin aus Nördlingen haben den Abgeordneten als Interviewpartner für ihre Arbeitsaufträge bzw. Zulassungsarbeit ausgesucht. Auch dabei wurden sowohl „real“ als auch „virtuell“ gearbeitet. Neben der Medienkompetenz überzeugten die Gesprächspartner:innen den Abgeordneten aber vor allem mit der tollen inhaltlichen Vorbereitung der Termine. Mit einem Augenzwinkern meint Christoph Schmid daher: „Wir brauchen uns weder um den politischen Nachwuchs noch um den journalistischen Nachwuchs Sorgen machen."

 

Weitere Fotos sowie Kontaktdaten für Ihre Anfragen finden Sie hier

 

Weitere 

Kontakt

Meine Kontaktdaten finden Sie hier.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

NEWSLETTER

Zum Ende jeder Sitzungswoche veröffentliche ich einen Newsletter. Wenn Sie daran Interesse haben, können Sie sich hier dafür anmelden.

Meine Termine

24.02.2024, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
parteiöffentlich
Jahresempfang der SPD Donau-Ries
Rain

24.02.2024, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
#StandWithUkraine - Solidaritätsveranstaltung zum 2. Jahrestag des Krieges in der Ukraine
Augsburg

26.02.2024, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
öffentlich
Bürgersprechstunde
Wahlkreisbüro in Donauwörth

Alle Termine

Social Media